2020-11-20

Offline- und Online-Lesungen, Vorlese-Veranstaltungen, Bilderbuchkino, Schul- und Unterrichtsprojekte etc.: Häufige Fragen und Antworten (FAQ)

An wen muss ich mich wenden für eine Genehmigung für meine Veranstaltung bzw. für mein Projekt?
Sie sind hier genau richtig. Im Folgenden werden häufige Fragen zu Offline- und Online-Lesungen, einsprachigen und mehrsprachigen Vorlese-Veranstaltungen, Bilderbuchkinos, Schulprojekten etc. unter Verwendung der vielsprachigen Bilderbücher "Bin ich klein?", "Da rein, da raus!", "Egbert wird rot", "Fünf Meter Zeit" und "Der sicherste Ort der Welt" ausführlich beantwortet. Für Genehmigungen bezüglich Veranstaltungen zu weiteren Titeln, z. B. "Drölf!" oder "Wie Papa", wenden Sie sich bitte an die zuständigen Verlage. Ein paar Ideen und Inspirationen, welche Tage sich besonders gut für Events eignen, finden Sie hier.


Brauche ich eine zusätzliche schriftliche Genehmigung?
Nein. Wenn Ihre Veranstaltung die hier genannten Bedingungen erfüllt, ist diese Seite bereits Ihre schriftliche Genehmigung. Wenn Sie eine Veranstaltung planen, die die hier genannten Bedingungen nicht erfüllt, kann es sein, dass Gesetze bzw. Regelungen Ihres Landes, z. B. zu Fair Use oder zur Verwendung von Quellen im Rahmen der Unterrichtsgestaltung, Ihr Vorhaben ermöglichen, auch wenn wir es Ihnen auf Grund unserer vertraglichen Bindungen nicht offiziell genehmigen können. Um den Verwaltungsaufwand für beide Seiten möglichst gering zu halten, bitten wir Sie von Anfragen zu Themen, die hier bereits abschließend behandelt werden, nach Möglichkeit abzusehen. Auch können wir keine Rechtsberatung anbieten.

Welche Bedingungen muss meine Offline-Veranstaltung erfüllen?
Eine honorarfreie Nutzung der oben genannten, urheberrechtlich geschützten Inhalte ist erlaubt, wenn...
1. ...Ihre Veranstaltung für Besucher*innen kostenfrei ist, also kein Eintritt erhoben wird.
2. ...Ihre Veranstaltung nicht dauerhaft aufgezeichnet wird, also keine Audio- oder Video-Mitschnitte angefertigt oder veröffentlicht werden.

Welche Bedingungen muss meine Online-Veranstaltung erfüllen?
Eine honorarfreie Nutzung der oben genannten urheberrechtlich geschützten Inhalte ist erlaubt, wenn...
1. ...Ihre Veranstaltung für Zuschauer*innen kostenfrei ist, also keine Teilnahmegebühr erhoben wird.
2. ...Ihre Veranstaltung einmalig zu einem bestimmten Zeitpunkt gestreamt wird, also nicht dauerhaft veröffentlicht wird, d. h. keine Video-Mitschnitte bei YouTube o.ä.

Welche Bedingungen muss meine Veranstaltung erfüllen, die offline und online Zuschauer*innen hat?
Eine honorarfreie Nutzung der oben genannten urheberrechtlich geschützten Inhalte ist erlaubt, wenn...
1. ...Ihre Veranstaltung für alle Besucher*innen und Zuschauer*innen kostenfrei ist, also weder Eintritt vor Ort, noch eine Gebühr für die virtuelle Teilnahme erhoben wird.
2. ...Ihre Veranstaltung lediglich live mitgestreamt wird, also nicht dauerhaft veröffentlicht wird, d. h. keine Video-Mitschnitte bei YouTube o.ä.

Ich möchte eine Online-Lesung streamen und dann noch für eine Woche online lassen. Geht das?
Jein. Hier muss man zwei Fälle unterscheiden:
1. Lesung im Live-Stream: Die live gestreamte Online-Lesung ist - wie oben bereits beschrieben - zulässig, wenn keine Teilnahmegebühr erhoben wird. Dieses FAQ enthält die offizielle, schriftliche Genehmigung dafür.
2. Aufgezeichnete Online-Lesung(en): Auf Grund vertraglicher Bindungen kann eine dauerhafte Verfügbarmachung der urheberrechtlich geschützten Inhalte im Internet nicht genehmigt werden. Eine Live-Stream-Aufzeichnung noch ein paar Tage nach der Veranstaltung kostenfrei verfügbar zu machen, ist unter Berufung auf "Fair Use"-Regelungen oder ähnliche gesetzliche Rahmenbedingungen in vielen Ländern unter Umständen zulässig. Alles unter einem Monat wird vermutlich niemanden stören, aber offiziell genehmigen können wir das nicht.

Ich plane eine Online-Veranstaltung, die nur zu einem bestimmten Zeitpunkt einmalig gezeigt wird, die aber vorher vorproduziert werden soll, also nicht direkt live gestreamt wird. Geht das?
Ja. Wenn Sie die vorproduzierten Inhalte anschließend nicht dauerhaft verfügbar machen (siehe auch eine Frage/Antwort weiter oben), sondern nur einmalig streamen, senden oder sonstwie im Rahmen Ihrer Veranstaltung zeigen.

Ich habe online eine Aufzeichnung einer Lesung von "Bin ich klein?" gefunden. Dann darf ich doch auch eine Aufzeichnung online stellen, oder?
Nein. Es gibt keine von uns genehmigte, dauerhafte Verfügbarmachung der urheberrechtlich geschützten Inhalte bei YouTube oder anderen öffentlichen Plattformen im Internet in Form von Lesungen, Workshops o.ä. Wenn Sie eine Aufzeichnung gefunden haben, handelt es sich dabei unter Umständen um eine Urheberrechtsverletzung. Die Rechtslage ist oft sehr komplex, da in vielen Ländern unterschiedliche Gesetze zu Urheberrechtsfragen, Unterrichtsgestaltung, Fair Use, Verwendung von geschützten Quellen in Lehre und Wissenschaft etc. gelten. Wir haben keinerlei Interesse daran, Sie zu verklagen, behalten uns aber das Recht vor, bei Verstößen zu reagieren.

Wenn ich aber Eintritt nehmen möchte für eine mehrsprachige Lesung des Buches "Bin ich klein?" und Sie auch beteiligen möchte, wie gehe ich dann vor?
Bitte sehen Sie von einer Anfrage ab. Wir unterstützen aktuell keine kostenpflichtigen Lesungen, Workshops oder Veranstaltungen.

Muss ich Sie schriftlich im Vorfeld über meine Veranstaltung bzw. mein Projekt informieren?
Nein. Natürlich freut es uns, von Veranstaltungen zu erfahren, insbesondere, wenn im Nachgang Fotos geschickt werden, aber Sie müssen weder vorher noch nachher Bescheid geben, wenn Ihre Veranstaltung die oben genannten Bedingungen erfüllt.

Darf ich die Bücher bei meiner Veranstaltung per Beamer auf der großen Leinwand zeigen?
Ja. Wenn Sie spezielle Sprachen zeigen möchten, verwenden Sie am besten die E-Book Editionen für die Projektion. Über ein kostenloses Kindle Unlimited Probe-Abo erhalten Sie für 30 Tage vollständigen Zugriff auf alle rund 200 verfügbaren Sprachen und Dialekte.

Ich möchte beim Bilderbuchkino über den Beamer die Illustrationen ohne Text zeigen. Wie geht das?
Nehmen Sie dafür bitte mindestens zwei Wochen vor Ihrer Veranstaltung per E-Mail Kontakt auf und schicken Sie uns Daten und Details. Wenn die Zeit es erlaubt, prüfen wir Ihre Anfrage und schicken Ihnen ein sprachfreies Bilderbuchkino-PDF zur kostenfreien Nutzung im Rahmen der genannten Veranstaltung zu. Wenn Sie keine rechtzeitige Antwort erhalten, bitten wir Sie um Verständnis und empfehlen, kurzfristig auf eine Projektion mit Text auszuweichen.

Können Sie uns Bücher in den Sprachen XYZ für die Veranstaltung zuschicken?
Nein. Wir haben keine Bücher vorrätig, die wir Ihnen leihweise oder zum Verbleib zur Verfügung stellen können. Wir nehmen auch keine Sammelbestellungen an. Produktion und Distribution der Bücher erfolgt global koordiniert durch Partnerfirmen, die möglichst lokal drucken und ausliefern. So wird die Umwelt durch kurze Lieferketten und bedarfsgerechte Produktion geschont.

Können Sie uns Flyer oder Infomaterial zu "Bin ich klein?" für die Veranstaltung zusenden?
Jein. Bitte nutzen Sie bei Bedarf die Hintergrundinformationen in den Büchern oder hier im Internet, z. B. den aktuellen Waschzettel.

Gibt es Unterrichtsmaterial zu "Bin ich klein?"?
Ja. Es gibt z. B. einen Leitfaden des Prindle Instituts für Ethik. Ferner etliche Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung von Carissa Peck. Schauen Sie sich als Anregung den Bericht über das Projekt der Förderpädagogin Ute Schmerbauch an oder entwickeln Sie eigene, weiterführende Konzepte, die maßgeschneidert zu Ihrem Unterricht passen. Eine Liste mit Daten, die sich besonders gut für Events eignen, finden Sie hier.

Können Sie uns für die Veranstaltung E-Books von "Egbert wird rot" in den Sprachkombinationen X-Y, Y-Z, ... zur Verfügung stellen?
Ja. Sie sind bereits verfügbar: Alle 100+ Sprachen, in denen "Egbert wird rot" erhältlich ist, stehen gratis als PDFs zum Download bereit und können frei kombiniert werden, so dass Sie jede gewünschte der über 10.000 möglichen Sprachkombinationen selbst erzeugen können.

Können Sie uns für die Veranstaltung E-Books von "Bin ich klein?" in den Sprachkombinationen X-Y, Y-Z, ... zur Verfügung stellen?
Jein. Bitte sehen Sie von solchen Anfragen ab. Wir verteilen immer wieder Bücher im E-Book-Format über Gratis-Aktionen in vielen Sprachkombinationen, können jedoch keine Einzelanfragen bearbeiten. Details hierzu finden Sie im Gratis-E-Books-FAQ. Bitte greifen Sie bei speziellen Wünschen einfach auf das kostenlose Kindle Unlimited Probe-Abo zurück. Darüber erhalten Sie jederzeit für 30 Tage vollständigen Zugriff auf alle rund 200 verfügbaren Sprachen und Dialekte. Auch auf alle E-Books mit Sprachkombinationen der Titel "Da rein, da raus!", "Fünf Meter Zeit" und "Der sicherste Ort der Welt" können Sie darüber im Probe-Zeitraum gratis zugreifen.

Würden Sie zu unserer mehrsprachigen Veranstaltung kommen und selbst auch vorlesen oder anschließend vielleicht Fragen des Publikums beantworten oder Bücher signieren?
Nein. Aus Zeitgründen aktuell nicht. Auch nicht digital. Es gibt sehr viele Autor*innen, die gerne und häufig für Lesereisen, Workshops, Signierstunden etc. zur Verfügung stehen. Bitte kontaktieren Sie bei Bedarf diese lieben Kolleg*innen. Die Hintergründe zur Entstehung des Weltkinderbuch-Projekts werden sehr gut und ausführlich in diesem Bericht dargestellt, so dass Sie die meisten Publikumsfragen bei Bedarf selbst beantworten können.

Würden Sie uns für die Veranstaltung ein paar Kataloge, Autogrammkarten oder signierte Exemplare von Buch XY per Post zuschicken?
Nein. Diesen oder ähnliche Services bieten wir nicht an. Seit mehreren Jahren verzichten wir der Umwelt zuliebe vollständig auf gedruckte Kataloge. Alle aktuellen Informationen zu verfügbaren Sprachen und Dialekten sind jederzeit im Internet abrufbar.


Über unsere Veranstaltung soll in den Medien berichtet werden. Geht das ohne zusätzliche Genehmigung?
Ja. Egal ob Fernsehen, Radio, Zeitung o.ä.: Journalistische Berichterstattung unterliegt eigenen Regeln und Vorschriften und kann unabhängig von den hier genannten Bedingungen in Ausschnitten erfolgen.

Ich habe das ganze FAQ gründlich gelesen und mich auch sonst im Internet umgesehen und meine Frage wurde bislang nirgendwo erwähnt oder beantwortet. An wen kann ich mich mit meiner Frage wenden?
Nehmen Sie per E-Mail über die Feedback-E-Mail-Adresse Kontakt auf.