2010-01-11

Softonic bestätigt Qualitätsführerschaft der RarZilla-Produkte

Softonic, eines der weltweit führenden Downloadportale, das in Deutschland unter anderem mit der FAZ und der Süddeutschen kooperiert, testete jüngst die RarZilla-Engine auf Herz und Nieren. Die Softonic-Redakteure nahmen das Programm "RAR File Open Knife" unter die Lupe, das die RarZilla-Engine als Herzstück verwendet.

Nach genauer Prüfung der Entpack-Engine steht das herausragende Ergebnis fest: Softonic Redakteur Kasanmascheff bestätigt im Fazit des Testberichts: "RAR File Open Knife hält sein Versprechen und entpackt tatsächlich schneller als die Konkurrenz".

Folglich ergibt sich, dass auch die beiden anderen RarZilla-Produkte, "Free RAR Extract Frog" und "RarZilla Free Unrar", die die gleiche Entpack-Engine als Kernstück verwenden, in puncto Entpackgeschwindigkeit gleichauf qualitätsführend sind und das Label "schneller als die Konkurrenz" für sich in Anspruch nehmen können.

Softonic Redakteur Harbauer geht sogar noch einen Schritt weiter und fordert für das getestete Programm "RAR File Open Knife" eindringlich: "Das muss auf den Rechner". In seinem Blog-Post schreibt er: "Zum Entpacken muss man nicht zwangsläufig auf das kostenpflichtige WinRAR zurückgreifen: Mit RAR File Open Knife bietet sich eine kostenlose und schnelle Alternative an. Auch wenn RAR File Open Knife ausschließlich dieses eine Format beherrscht – in den meisten Fällen reicht das..."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen